Lehrkräfte

Kian Jazdi arbeitet seit Juli 2019 bei der Al-Farabi Musikakademie als Chorleiter und Projektkoordinator. Er studierte Schulmusik mit Hauptfach Gesang und Leistungsfach Chorleitung an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Im Laufe seines Studiums spezialisierte er sich zunehmend auf Kinder- und Jugendchorleitung sowie interkulturelle Musikpädagogik. Von 2017 bis 2019 unterrichte er Ensembleleitung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.
Als freier Musikvermittler und Musiker arbeitet er u.a. mit der Elbphilharmonie, dem Konzerthaus Berlin, der Jungen Norddeutschen Philharmonie, dem Schauspielhaus Hamburg, dem BDLO und dem Vocalensemble Rastatt zusammen.

Kontakt: kian.jazdi@al-farabi.de


Julia Ungureanu studierte in Köln, Berlin, Wien, London und Karlsruhe, konzertierte in den besten Sälen der Welt, durfte mit den größten Orchestern Süddeutschlands musizieren und war zwei Jahre lang Konzertmeisterin am Staatsstheater Mainz.
Neben ihren solistischen und kammermusikalischen Auftritten – von Klassik, über Salon, Tango, Jazz, bis Rock – engagierte sich die vielseitige Geigerin schon während dem Studium für den musikalischen Nachwuchs als Privatlehrerin und in vielen Jugend- und Studentenorchestern.
Seit dem Sommer 2020 hat Julia sich komplett der Musikvermittlung und Kulturförderung verschrieben und kann nun unter anderem als Geigenlehrerin bei der Al-Farabi Musikakademie genau da helfen, wo sie am meisten gebraucht wird.


Sophia Heinz ist freiberufliche Kammermusik- und Orchestermusikerin und Geigenlehrerin.
Sie studierte Violine in Berlin an der Universität der Künste und in Zürich an der Zürcher Hochschule der Künste. Solo-, Kammermusik- und Orchesterauftritte führen sie in die größten Säle Europas, unter anderem in die Berliner Philharmonie, den Wiener Musikverein, das Royal Concertgebouw und die Tonhalle Zürich. Neben dem Konzertieren unterrichtet sie seit 2021 an der Al-Farabi Musikakademie in Berlin. Sie spielt neben moderne Geige auch Barockgeige und hat in zahlreichen Jazz-, Latin- und Country- Bluegrass-Bands gespielt. Sie hat auch Philosophie und Rechtswissenschaften studiert.


Jenny Marielle Dilg arbeitet seit 2021 bei der Al-Farabi Musikakademie als Bratschen- und Geigenlehrerin. Sie promoviert derzeit an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und arbeitet als freischaffende Bratschistin u.a. beim Filmorchester Babelsberg und in Kammermusikbesetzungen. Zuvor studierte sie Bratsche, Musikpädagogik und Psychologie in Berlin, Genf und Poznań.  Konzerttourneen führten sie durch Europa und Asien.

 


Haymo Doerk ist Gitarrenlehrer bei der Al-Farabi Musikakademie. Er war bei unterschiedlichen Bandprojekten beteiligt (Poems for Laila, Tony Carey, Engerling, Scirocco, UFO-Horns, Ira Hayes, Rhythm Taxi u. v. m.) und bei unzähligen Konzerten sowie Radio- und Fernsehauftritten im In- und Ausland tätig. Als Gitarrist, Komponist und Arrangeur war er an zahlreichen Produktionen beteiligt; als Solo-Künstler produzierte und veröffentlichte er bisher die drei Alben „Fruits of Inheritance“ (1996), „Shadows of the past“ (2005, TOENE) und „Moving Circles“ (2009, Tunesday Records). Seit 1992 arbeitet Haymo Doerk auch als Gitarrenlehrer.


Hendrik Lindberg ist Schlagzeuger, Percussionist und Musikproduzent. Von 2009 – 2013 studierte er Jazz- und Popoularmusik mit Hauptfach Jazz-Schlagzeug an der Hochschule für Musik Mannheim. Als freiberuflicher Schlagzeuger spielte er mit zahlreichen nationalen und internationalen Künstler*innen, wie Alice Merton, Lily Dahab, Johnny Strange (Culcha Candela), Marlin Williford (The Voice of Germany) uvm. Als Produzent und Studioschlagzeuger wirkte er bei zahlreichen Tonträgerproduktionen mit und spielte mit eigenen Bandprojekten Konzerte in Belgien, Bulgarien, Frankreich, Deutschland, Italien, England, Japan, Südkorea, Luxemburg, Norwegen, Russland, Slowakei, Schweiz, Tschechien und Ukraine. Bei der Al-Farabi Musikakademie ist er für den Bereich Percussion zuständig.


Dorothee Wendt ist Autorin, Regisseurin, Schau­spielerin und Chansonsän­gerin und Trainerin für Gesang, Chanson, Kabarett und Improtheater. Sie war an vielfältigen Bühnenproduktionen beteiligt. Sie leitet die Frauenkabarett-Gruppe ‚Das Korsett‘, die Improtheatergruppe ‚Die Improtanten‘ und das Theater Diamant. 2018/19 war sie am Kunstprojekt ‚Mein Haus ist dein Haus‘ im Libanon beteiligt, bei dem Themen von Flucht, Migration und Verbindungen zwischen Libanon und Europa im Fokus standen. Bei der Al-Farabi Musikakademie ist sie Netzwerk-Koordinatorin und Trainerin im Bereich Körperarbeit und Stimme.

Kontakt: doro.wendt@al-farabi.de


Studentische Hilfskräfte:

Während den Workshops und bei Terminen außerhalb des Probenalltags übernehmen Studierende der Sozialen Arbeit koordinierende und betreuende Aufgaben. Sie sind fester Bestandteil des Al-Farabiteams und steuern Ideen und Anregungen bei. (von links: Mohammad, Cathi, Dilara)

 

 


Weitere Teammitglieder:

 Gabriella Goncalves Pretelli unterstützt uns in der Projektkoordination.


 Mario Tibussek unterstützt uns im Finanzcontrolling.


 Moritz Reinbach unterstützt uns bei der Buchhaltung.


 Julianne Link arbeitet ehrenamtlich für uns und übernimmt die Homepagepflege.