Philharmonie de Paris

Orchester Demos Europe – Drei Jugendliche der Al-Farabi Musikakademie spielen in der Philharmonie de Paris 

Im Rahmen der Feierlichkeiten um die Übernahme der Ratspräsidentschaft der Europäischen Union Frankreichs, führte die Philharmonie de Paris ein einzigartiges Projekt durch. Unter der Schirmherrschaft von Präsident Emmanuel Macron wurden 120 junge Menschen, aus Organisation, die ähnlich wie die Al-Farabi Musikakademie arbeiten, für eine Woche zu einem „Pop-up“-Orchester vereint. Jugendliche aus allen 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union waren vertreten. 

Drei Geiger*innen der Al-Farabi Musikakademie wurden zu diesem Anlass eingeladen und probten eine Woche lang fleißig mit den anderen Jugendlichen in den Räumlichkeiten der Pariser Philharmonie unter Leitung von Corinna Niemeyer und Aurélien Azan Zielinsky. Am Samstag, den 26.02.2022 traten sie anschließend im vollen Grande Salle Pierre Boulez vor zahlreichen Vertreter*innen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten auf. Das Konzert wurde zudem auf ARTE Concerts ausgestrahlt und ist in der ARTE-Mediathek abrufbar. 

Natürlich gab es neben den Proben auch Zeit die Stadt zu erkunden. Und so ging es unter anderem auf eine Bootstour entlang der Seine, auf den Eiffelturm und ins Louvre Museum. Die Berlin-Sektion des DEMOS-Projekts wurde zudem von Herrn Ehler, dem Leiter des Goethe-Institut Paris, zum Pizza essen eingeladen. 

26 février 2022 : première manifestation de l’orchestre Demos Europe à la Philarmonie. Paris (75), France.

 

Für die Erwachsenen gab es zudem in der Projektwoche in Seminaren die Möglichkeit sich in Gruppen über die Arbeit auszutauschen und Netzwerke zu erweitern. 

Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und bedanken uns herzlich bei dem Team der Philharmonie de Paris für diese zwar anspruchsvolle, aber besonders erfolgreiche Woche, sowohl für die Jugendlichen als auch für uns.